Stoßwellentherapie

Stosswellen sind extrem starke Druckwellen, die zum Beispiel durch eine Explosion, ein Erdbeben oder ein Flugzeug hervorgerufen werden, das die Schallmauer durchbricht.

Die Extrakorporale Stosswellentherapie (ESWT) beruht auf der Anwendung von Stosswellen in der Medizin.

Es ist klinisch erwiesen, dass die Anwendung von Druckwellen an verletzten Geweben die folgenden Stoffwechselreaktionen anregt:

  • Verringern des Schmerzes, der von den Nervenfasern wahrgenommen wird
  • Erhöhte Durchblutung in den umliegenden Weichteilgeweben
  • Fördern des Heilungsprozesses durch Stammzellenaktivierung

Weitere Informationen:

https://www.ems-dolorclast.com/de

https://www.ems-dolorclast.com/de/dolorclast-methode/radiale-eswt

https://www.ems-dolorclast.com/de/dolorclast-methode/stosswellen

Methodenbroschüre deutsch (Datei)

Methodenbroschüre englisch (Datei)

Case Report Stoßwelle und Cryolight